Dieses Forum gehört und Weibern
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bierwitzee

Nach unten 
AutorNachricht
Brinaa
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Bierwitzee   Fr 08 Mai 2009, 23:42

Bierwitze #2



Zwei
Jockeys unterhalten sich an der Theke. Sagt der eine: "Wie ernährst Du
denn Dein Pferd?" Sagt der andere: "Mit Hafer und Bier." - "Schon mal
was gewonnen?" "Nee, aber mein Pferd ist immer bestens drauf!"

Bierwitze #3



Bob
sitzt alleine in der Kneipe und besäuft sich. Kurz vor Sperrstunde
verabschiedet er sich vom Kellner und will heim. Er probiert
aufzustehen, aber fällt sofort auf den Boden: "Oh weh! So kann ich mich
nicht bei meiner Frau blicken lassen. Die hält mir wieder ne riesen
Standpauke wenn ich so besoffen heimkomme! Mach mir mal bitte einen
Kaffee." Minuten später hat Bob seinen Kaffee getrunken und fühlt sich
auch gleich viel besser! Er will aufstehen, fällt aber, noch dem Bier
verfallen sofort wieder auf den kalten Boden: "Wirt! Ich brauche ne
ganze Kanne! Die Frau bringt mich um!" Einige Zeit später hat er die
ganze Kanne getrunken und fühlt sich auch viel viel besser:"Also jetzt
müsste es gehen" Sagte er und fiel auf den Boden. "Tja, da hilft alles
nix. Dann muss ich halt heim kriechen!"
Am nächsten Morgen wacht Bob auf, seine Frau schaut ihn fragend an und
sagt: "Bob, gestern mußt du ja wieder ganz schon besoffen gewesen
sein!" Bob erwidert:"Hä? Woher willst´n das wissen?"
"Deine Kumpels aus der Kneipe haben vorhin angerunfen. Du hast den Rollstuhl vergessen!"

Bierwitze #4



Zwei
Betrunkene verlassen ein Lokal. Sie beginnen zu diskutieren welche
Farbe der Mond hat. Der eine meint grün und der andere sagt er wäre
blau. Nach einer Weile sagt der eine: "Weisst du was? Fragen wir doch
den Polizisten da vorne, der wird es wissen." Gesagt getan. Sie gehen
zum Polizisten und fragen ihn: "Herr Wachtmeister welche Farbe hat der
Mond grün oder blau?" der Wachtmeister dreht sich um und antwortet:" Ja
welchen Mond meint ihr denn? Den rechten oder den linken?"
Nach oben Nach unten
danielaa
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Bierwitzee   Sa 09 Mai 2009, 19:03

Ein Philosophieprofessor stand vor seinen Studenten und hatte ein paar Dinge vor sich liegen.
Als der Unterricht begann nahm er ein großes leeres Mayonnaiseglas und füllte es bis zum Rand mit großen Steinen. Anschließend fragte er seine Studenten ob das Glas voll sei? Sie stimmten ihm zu.
Der Professor nahm eine Schachtel mit Kieselsteinen und schüttete sie in das Glas und schüttelte es leicht. Die Kieselsteine rollten natürlich in die Zwischenräume der größeren Steine. Dann fragte er seine Studenten erneut ob das Glas jetzt voll sei? Sie stimmten wieder zu und lachten.
Der Professor seinerseits nahm eine Schachtel mit Sand und schüttete ihn in das Glas. Natürlich füllte der Sand die letzten Zwischenräume im Glas aus.
"Nun", sagte der Professor zu seinen Studenten," Ich möchte, dass sie erkennen, dass dieses Glas wie ihr Leben ist! Die Steine sind die wichtigen Dinge im Leben, ihre Familie, ihr Partner, ihre Gesundheit, ihre Kinder, Dinge, die - wenn alles andere wegfiele und nur sie übrig blieben - ihr Leben immer noch erfüllen würden. Die Kieselsteine sind andere, weniger wichtige Dinge wie z.B. ihre Arbeit, ihre Wohnung, ihr Haus oder ihr Auto. Der Sand symbolisiert die ganz kleinen Dinge im Leben.
Wenn sie den Sand zuerst in das Glas füllen, bleibt kein Raum für die Kieselsteine oder die großen Steine.
So ist es auch in ihrem Leben: wenn sie all ihre Energie für die kleinen Dinge in ihrem Leben aufwenden, haben sie für die großen keine mehr. Achten sie auf die wichtigen Dinge, nehmen sie sich Zeit für ihre Kinder oder ihren Partner, achten sie auf ihre Gesundheit.
Es wird noch genug Zeit für Arbeit, Haushalt, Partys usw. Achten sie zuerst auf die großen Steine, sie sind es, die wirklich zählen. Der Rest ist nur Sand.
...... Nach dem Unterricht nahm einer der Studenten das Glas mit den großen Steinen, den Kieseln und dem Sand - bei dem mittlerweile sogar der Professor zustimmte, dass es voll war - und schüttete ein Glas Bier hinein. Das Bier füllte den noch verbliebenen Raum im Glas aus. Dann war es wirklich voll.

Die Moral von der Geschichte ........ egal wie erfüllt ihr Leben ist, es ist immer noch Platz für ein Bier.


Wir setzen uns abends hin und qualmen uns die Birne mit Gras zu, soweit ganz normal... Dann kam uns die geniale Idee, doch noch ne Runde per Auto um den Block zu fahren. Als wir einen Kreisverkehr erreichten und da ein, zwei Runden im Kreis gefahren waren, da kam uns die zündende Idee: "He, Lass uns doch mal rückwärts durch den Kreisverkehr fahren, das ist bestimmt lustig!" Soweit, so gut... Und weil es Gott nicht anders wollte, kam uns beim Rückwärtsfahren natürlich ein Auto entgegen und fuhr uns in den Kofferraum bzw. wir ihm gegen die Motorhaube. Wir sitzen also in der Karre und kriegen die volle Bullenpanik nach dem Motto "Jetzt ist alles aus...". Und auch als die Polizei eintrifft, können wir unser Pech immer noch nicht fassen. Durch einen gegenseitigen Rote-Augen-Check nach dem Motto "Ja, wir haben gerade 3g Maroc geraucht - sieht man uns das etwa an?" haben wir uns bei der Wartezeit auch nicht gerade Mut gemacht. Wir beobachten im Rückspiegel wie 2 Bullen lange mit dem Fahrer des hinteren Wagens reden. Dann kommt der Polizist nach vorne - wir kurz vorm Durchdrehen. Wir kurbeln das Fenster runter, der Bulle glotzt uns an und sagt: "Jungs, ihr braucht euch keine Sorgen machen, der Typ hinter euch hat fast 2 Promille und behauptet, ihr wärt rückwärts durch den Kreisverkehr gefahren!" Immer wieder diese scheiß Alkoholiker...
Nach oben Nach unten
 
Bierwitzee
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum von Daniela und Sabrina :: Spiel Ecke :: Lachen ist Gesund-
Gehe zu: